Aktionstag in Saarlouis

Am 08.02.2010 verteilten 8 linke Aktivist_innen aus verschiedenen Zusammenhängen (unter anderem der Antinationalen Offensive, der Initiative FAU Saar sowie der französichen CNT) 2500 Flyer während des Schichtswechsels bei Ford Saarlouis um auf die unmöglichen Arbeitsbedingungen bei EUREST aufmerksam zu machen.

EUREST ist seit der Privatisierung, bei Ford für die Kantinen zuständig und belegt seit dem systematisch Betriebsräte mit konstruierten Abmahnungen, schikaniert Mitarbeiter und bekämpft aktiv Gewerkschaftspolitik.

Wir fordern die Verantwortlichen bei Ford auf, die Verträge mit Eurest zu kündigen und die Kantinen wieder selbst zu betreiben.

Zeigt Solidarität mit den Betroffenen! *
Schluss mit Mobbing, Lohndumping und Arbeits-Hetze in Ford-Kantinen!

*Text des verteilten Flyers:
http://kuechenkomitee.blogsport.de/2010/02/08/eurest-schmeckt-und-nicht/

Fotos vom Aktionstag 08.02.2010

Weitere Infos findet ihr auf http://kuechenkomitee.blogsport.de